Manuel Fröhlich Know-How

Kaffee als Studienrichtung

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Wädenswil bietet das erste Kaffee-Weiterbildungsstudium an einer Schweizer Hochschule an. Absolventen des neunmonatigen Kurses erwerben das Diplom «The Science and Art of Coffee». Über den Kursinhalt schreibt die Hochschule:

Die Teilnehmenden erwerben ein vertieftes Wissen und eine umfassende Übersicht über die Wissenschaft des Kaffees. Sie verstehen die gesamte Wertschöpfungskette und erfahren mehr über historische, soziale und ethische Aspekte zum Thema Kaffee. Erfolgreiche Absolvierende sind in der Lage, sich an Tatsachen orientierend kritisch mit allen Aspekten des Themas Kaffee auseinanderzusetzen. Die Erweiterung des Beziehungsnetzes innerhalb der Schweizer Kaffeebranche und Kontakte zu Experten sind ein wesentlicher Nutzen dieser Weiterbildung.

Das detaillierte Ausbildungsprogramm ist hier abrufbar.

Kommentare

  1. Kevin www.kaffee-espresso-trinken.de

    Was man mittlerweile alles studieren kann, ist ja unfassbar *g*. Klingt ja gut, aber warum muss man immer alles „Studium“ schimpfen?

  2. Dennis www.wauzikontor.de

    Wenn ich daran denke, wie oft ich schon schlechten Kaffee vorgesetzt bekommen habe, sollte Kaffee Sommelier eine Berufsvoraussetzung sein um überhaupt kommerziell Kaffee ausschenken zu dürfen.

  3. Mirco www.allvendo.de

    Ich finde einen Studienrichtung gerechtfertigt und würde mich am liebsten aus reiner Neugier sofort anmelden. Der Inhalt der Kurse hört sich nämlich sehr interessant an. Lasst uns studieren!

Kommentar verfassen