Manuel Fröhlich Equipment

Kaffeesatz-Lesen

Die Sendung Schweiz Aktuell des Schweizer Fernsehens hat heute die Kaffeesatz-Leserin Tessa Richter portraitiert. Den Beitrag gibt es hier als Realstream.

kaffeesatz

(Bildquelle: Yaybee.de)

Auf der Website Yaybee erfährt der interessierte Zukunftsdeuter, wie Kaffeesatz-Lesen genau funktioniert:

Die leer getrunkene Tasse wird mit dem darin verbliebenen Satz dreimal umgedreht. Dabei müssen Sie sich etwas wünschen. Beim dritten Umdrehen bleibt die Tasse mit dem Kopf auf der Untertasse, so dass sich die Restbestände des Kaffees in der Tasse verteilen. Wenn Sie auf die umgedrehte Tasse einen Metallgegenstand, wie zum Beispiel einen Löffel legen, können Sie das Erkalten des Satzes beschleunigen. Aber das Warten in einer heiteren und erwartungsvollen Frauenrunde macht auch Riesenspaß. Der Metallgegenstand hat eine weitere Funktion, er soll nämlich das im Kaffeesatz verbliebene Böse fernhalten. Nach 10 Minuten können Sie die Tasse von der Untertasse lösen, und Los geht’s.

Ausserdem gibt es hier Tipps zur Interpretation der Bilder im Kaffeesatz, zur Verfügung gestellt von der «Vereinigung türkischer Kaffeesatzleseexperten»: Das Bild einer Waschmaschine bedeutet zum Beispiel «Die Vorgänge im Privatleben werden komplizierter». Hat man mehr Glück und entdeckt im Kaffeesatz einen Mann, dann bedeutet das «Geld».

Kommentare

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen